Wiederkehrende Aufgaben UND Projekte mit Variablen in Titeln

Es wäre klasse, wenn auch Projekte wiederkehrend sind.
Wir handhaben teilweise Retainer als Projekt, und dafür wäre es klasse, auch Projekte wiederkehrend zu machen.

Sahnehäubchen wäre:
Titel der Projekte und Aufgaben dann mit Variablen zu belegen.
Beispielsweise:
Support Februar 2024 › Wiederkehrend einstellen › Support $Monat Jahr

3 Likes

Cool! Arbeitet ihr schon mit Projektvorlagen? Aus denen könnte man ja auch jeden Monat neue Projekte anlegen.

1 Like

Ja tun wir, die helfen auch ungemein. Dennoch sind es Vorlagen, die - wie wir finden - eher globale Vorlagen sind. Spez.

Kundenvorlagen zu erstellen ist zwar auch eine Option, aber dann hat man bestimmt irgendwann Vorlagen von Vorlagen für Vorlagen für … :smiley:

Charmant ist halt vor allem die automatische Anlage bei wiederkehrenden Aufgaben.
Mit Vorlagen muss man diese anfangs und Ende des Monats ja doch manuell machen.
Automatisierung ist für uns da interessant: Projekt autom. abschließen, neues anlegen lassen usw.

1 Like

Bei den wiederkehrenden Aufgaben bin ich komplett bei dir. Variablen wären großartig für Retainer und Service-/Wartungsverträge. Das würde den Workflow wesentlich vereinfachen und das Controlling verringern. Dann noch einen Trigger: „Wenn Aufgabe automatisch angelegt wurde, benachrichtige xxxx“

#upvote

2 Likes

Hast Du da schon alle Möglichkeiten der Automatisierung getestet?

Dann noch einen Trigger: „Wenn Aufgabe automatisch angelegt wurde, benachrichtige xxxx“

Ja, wir verwenden standardgemäß 6 Automationen bei unseren Projekten und 4 Automatismen bei den Retainern. Ich denke, dass ich bereits mal jede mir nur erdenkliche Automation in awork testweise zusammengesetzt habe. :blush:

Und die Einschränkungen überbrücken wir mit Zapier / make

Hallo,

was ich ebenfalls noch sehr interessant finde, wenn man das Budget eines Projektes sich mtl. erhöhen lässt. Wir haben. Retainer Projekte, die wir nicht schließen wollen und konstant offen sind. Dort wäre die Funktion super, dass man beim Budget eine Möglichkeit hat einen Wert zu hinterlegen, der Monat für Monat auf das Budget hinzugefügt wird. Somit könnte man das Betreuungsprojekt (Retainer) gut abbilden, ohne die Projekte neu anzulegen.