Custom Fields bei Aufgaben / Projekten

Es gibt diverse Szenarien bei uns, die das Handling von Aufgaben und Projekten wesentlich einfacher machen würden, wenn man Custom Fields erstellen könnte.

Was genau meine ich damit?

Wir nutzen sehr stark die API von awork:

  • Erstellung von Aufgabentickets für Serviceverträge oder eine kundenübergreifende Sammelmappe
  • Abgleich von relevanten Daten in unser KPI Tool (Userdaten, Projektdaten z.B. zur Messung der Wirtschaftlichkeit, …)
  • Automatismus zur Rechnungsvorbereitung

Insbesondere bei der automatisierten Erstellung von Rechnungen bei der Umstellung des Status nutzen wir definierte Buzzwords (über eine Aufgabenvorlage) zur automatischen Übertragung des Rechnungstextes oder auch der Rechnungssumme.

Das ist ganz nett, da es gut funktioniert, viel schöner wären aber Custom Fields (in diesem Fall 1x Rechnungssumme und 1x Rechnungstext) um die Fehlerquote der automatisch erstellten Rechnungen zu verringern. Zusätzlich könnte man ja z.B. auch noch die Kundennummer ergänzen, damit die Rechnung auch hier direkt im Buchhaltungstool den richtigen Kunden findet.

Das alles in der Aufgabenbeschreibung zu haben ist gerade nur ein Workaround und benutzerdefinierte Felder würden noch unzählige viele sinnvolle Möglichkeiten mit sich bringen.

9 Likes

Stimme dir zu Chris.

Vor allem würden benutzerdefinierte Felder auch ermöglichen:

  1. Projektinformationen via API von außen anzureichern oder auszulesen,
  2. Informationen besser gegen versehentliches Ändern zu schützten,
  3. Einen strukturierteren „Projektsteckbrief“ zu haben, indem die Felder übersichtlich auf Projekt-Home angezeigt werden können,
  4. Nach den Feldern zu filtern.
1 Like

Absolut dafür. Wir legen gerade unzählige tags an, die unsere Übersicht „zumüllen“, damit wir es irgendwie handeln können. Custom fields würden ungemein helfen, sowohl auf Projektlevel als auch auf Aufgaben-Level!!!

2 Likes

Ich denke, dass Custom Fields ein Fluch und ein Segen zugleich sein können. Wir arbeiten mit einem DL in Asana - dort sind Custom Fields möglich. Wenn diese allerdings nicht (ich glaube für den gesamten Arbeitsbereich) angelegt werden, ist es nicht möglich, das gleiche Custom-Field für Aufgaben über Projekte hinweg zu nutzen. Ergebnis: Wir haben das gleiche Feld teilweise mehrfach auf Aufgaben (weil Aufgaben in Asana mehreren Projekten zugeordnet sein können). Die Filter-Möglichkeiten wären so deutlich geschwächt.
Auf Projektebene hingegen würden Custom-Fields helfen, Portfolio-Management besser zu betreiben. Nichts desto trotz ist imho auch hier die Filtermöglichkeit sehr stark und sollte keinesfalls leiden dürfen.

2 Likes

+1 Zu den Custom Fields.
Wenn grundsätzlich als Freitext welche möglich wären, wäre es schon mal ein großer Schritt.
Wenn man den Datentyp (Integer, Dropdown mit vordefinierten Möglichkeiten, E-Mail Adresse, etc) des Customfields dann auch noch festlegen könnte, wäre das ein RICHTIGER win.

So könnte sich z.B. auch eine bessere Priorisierung umsetzen (Anstatt Prio ja/nein: Prio hoch, Prio mittel, Prio Niedrig, …)

EDIT: Und dann noch eine Gruppierung nach Custom Field, uff das wärs (Zum Beispiel „Meine Aufgaben“ → Gruppieren nach „Custom Field Priorität“

Und noch soooo viel mehr :smiley:

6 Likes

Wir arbeiten ebenfalls auf Projektebene und die Funktion Custom Fields würde uns einheimlich weiterhelfen. Aktuell ist es schwierig Aufgaben richtig zu filtern.

Das Feature ist zu wichtig, als dass dieser Beitrag nach unten rutschen darf - wir wollen endlich die Zeiterfassung vernünftig nutzen können :smiling_face_with_tear: @Edda gibts schon ein Update, ob es in Arbeit ist? :slight_smile:

2 Likes

Yes, bin bei Dir. Vllt wäre für Euch, @Edda, ein gemeinsamer Call mit mehreren Kunden hilfreich, um mehr darüber zu erfahren, wer das Feature wie sehen und einsetzen würde?

2 Likes

Die fehlenden Custom Fields, sind für uns aktuell ein Grund AWORK nicht in den Produktiveinsatz innerhalb der Agentur zu überführen.

Es wäre so hilfreich und eine tolle Erweiterung für das Produkt. Sehr schade, aber für uns ist es das MustHave um Prozesse verschiedenster Aufgabenstellung sauber abbilden zu können.

Das Thema ist z.b. bei. ClickUp mega gut gelöst.

1 Like